Bilanz Silvester

Während der Silvesternacht wurde die Bayreuther Feuerwehr zu sechs kleineren Einsätzen gerufen. Damit bewegt sich das Aufkommen im für den Jahreswechsel durchaus üblichen Rahmen. Innerhalb weniger Stunden rückten die Einsatzkräfte der Abteilungen Ständige Wache, Innere Stadt, Sankt Georgen und Altstadt zu vier Mülltonnenbränden, einer noch brennenden Feuerwehrksbatterie auf einer Straßenkreuzung sowie einer ausgelösten, automatischen Brandmeldeanlage aus. Dieser Einsatz im Industriegebiet stellte sich jedoch sehr bald als Fehlalarm heraus. Alle weiteren Kleinbrände in den Stadtteilen Burg, Neue Heimat, Birken, Innenstadt und Altstadt konnten durch den schnellen Einsatz eines Löschfahrzeuges rasch gelöscht werden.

 

01.jpg02.jpg03.jpg

 

AG}Nachrichten/2019/0101-bilanz{/AG

Text: Simon Trendel - Pressesprecher Feuerwehr Bayreuth

Bilder:  Feuerwehr Bayreuth