Kinderfeuerwehr

Gründung der Kinderfeuerwehr am Tag der offenen Tür 2016

Mit der Gründung der Kinderfeuerwehr im September 2016 geht die Feuerwehr Bayreuth in Sachen Nachwuchsarbeit neue Wege. Die Kinderfeuerwehr soll es Mädchen und Jungs bereits ab einem Alter von 7 Jahren ermöglichen, etwas tiefer in ihre Faszination Feuerwehr einzutauchen und ihr Interesse so weiter fördern. Langfristig sollen dadurch mehr junge Menschen für die Feuerwehr begeistert werden, sodass sie dadurch später leichter den Weg in die Jugendfeuerwehr bzw. den aktiven Feuerwehrdienst finden.

Die Treffen der Bayreuther „Feuerzwerge“ finden jeweils am ersten Samstag des Monats (außer Ferien/Feiertage, genaueres siehe unten „Dienstplan“) in der Hauptfeuerwache (An der Feuerwache 4, 95445 Bayreuth) statt. Dort lernen die Kinder in altersgerechter Art und Weise mehr über Themen aus dem Bereich Feuerwehr, wie z.B. Brandschutz oder richtiger Umgang mit Feuer. Bei diesen Treffen werden die Mädels und Jungs viele interessante Dinge lernen und der Ausrüstung und den Fahrzeugen der Feuerwehr zum Greifen nahe kommen.

 

 

Aufnahmekriterien

Um Teil der Feuerzwerge werden zu können, musst du folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • du musst zwischen 7 und 12 Jahren sein
  • du musst in Bayreuth wohnen
  • du solltest Interesse an der Feuerwehr haben
  • du solltest Spaß daran haben, neues zu lernen

Wenn du all das erfüllst und jeden ersten Samstag im Monat zwischen 14 und 16 Uhr noch nichts vorhast, dürfen sich deine Eltern gern per Mail mit Stadtbrandinspektor Stephan Fößel (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Stadtbrandrat Ralph Herrmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in Verbindung setzen. Diese können auch noch offene Fragen beantworten.

 

Betreuerteam

Die fünf Betreuerinnen sind aktive Feuerwehrkameradinnen der Feuerwehr Bayreuth und leisten aktiven Dienst in verschiedenen Abteilungen im Stadtgebiet. Aufgrund ihrer Berufsausbildung in den Bereichen Pädagogik und soziale Arbeit, weisen sie speziell im Bereich Kinderbetreuung besondere Qualifikationen auf.

 

Dienstplan 2017:

14.01.17               Schlittenfahren

04.02.17               Feuerwehr - Was ist was?

11.03.17               Faschingsfeier

01.04.17               Erste Hilfe und Notruf

06.05.17               Schläuche und Armaturen

03.06.17               Kreativwerkstatt rund um die Feuerwehr

11.07.17               Sommerolympiade (Beginn 17.00 Uhr)

16.09.17               Feuerwehrstationen

24.09.17               Tag der offenen Tür

07.10.17               Alles rund um Schilder

11.11.17               Atemschutzstrecke (alte Klamotten mitbringen)

02.12.17               Weihnachtsfeier und vorbeugender Brandschutz

13.01.18               Alles rund ums Streichholz