Brand Gartenhütte Meranierring

Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr wurden die Abteilungen Ständige Wache und Innere Stadt zu einer brennenden Gartenhütte in einer Kleingartenanlage im Meranierring alarmiert. Trotz des schnellen Eingreifens brannte die Gartenhütte komplett aus, verletzt wurde niemand.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand die Holzhütte bereits in Vollbrand. Mit Schaum konnte der Brand zwar schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden, die Hütte brannte jedoch komplett aus. Besondere Gefahr ging von zwei in der Hütte gelagerten Gasflaschen aus, die von Kräften unter Atemschutz geborgen wurden und heruntergekühlt werden mussten. Im Zuge der Nachlöscharbeiten und der Ursachenermittlung der Kriminalpolizei wurde die Einsatzstelle mit Scheinwerfern großzügig ausgeleuchtet.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für 22 Einsatzkräfte beendet. Ebenfalls angerückt war der Rettungsdienst, dieser musste jedoch nicht tätig werden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

1.JPG2.JPG3.JPG4.JPG5.JPG6.JPGvorschau.jpg

Text: Felix Lindner - Pressesprecher Feuerwehr Bayreuth 

Bilder:  Feuerwehr Bayreuth